i STANLAB - Niezależne Laboratorium Badawcze




NIEZALEŻNE LABORATORIUM BAWADCZE „STANLAB” SPÓŁKA Z OGRANICZONĄ ODPOWIEDZIALNOŚCIĄ realisiert das von den EU- Fördermitteln finanzierte Projekt „Einführung einer innovativen Dienstleistung zum Nachweis von Verfälschungen von Fleischprodukten“.

Ziel des Projektes:
Umsetzung der Ergebnisse der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch die Einführung einer innovativen, von Labor Stanlab selbst entwickelter Dienstleistung in das Angebot - Nachweis von Fleischwarenverfälschungen.

Beschreibung des Projektes:
Das Projekt hat es zum Ziel, eine innovative Dienstleistung auf nationaler Ebene anzubieten.
Die Anwendung innovativer Errungenschaften auf dem Gebiet der histologischen Bewertung von Fleischerzeugnissen wird es ermöglichen, das Dienstleistungsangebot des STANLAB-Labors um die histologische Bewertung von Fleischerzeugnissen in Bezug auf ihre Gewebestruktur und auf die Erkennung von Knochen- und Knorpelteilen zu erweitern.
Das Verfahren der mikroskopischen Analyse ermöglicht es, zu bestimmen, aus welchen Geweben das untersuchte Fleischprodukt hergestellt wurde (Muskelgewebe, Bindegewebe, einschließlich Fett-, Knorpel- und Knochengewebe), sowie andere Inhaltsstoffe (z. B. pflanzlicher Herkunft), die bei der Fleischverarbeitung verwendet werden, wie z. B. Carrageen, Mehl, Stärke, Gluten, Eiweiß pflanzlicherHerkunft zu identifizieren.
Neben der chemischen Analyse bietet sie die Möglichkeit, die Zusammensetzung und Qualität von Fleisch und Fleischprodukten präzise darzustellen.
Auf dem polnischen Markt gibt es derzeit keine ähnlichen Dienstleistungen und Möglichkeiten.
Im Rahmen des Projekts werden Anlagegüter gekauft - 2 Sets, die die Einführung der angegebenen Dienstleistung ermöglichen: Gerätezur Bestimmung von Knochenelementen mit der histologischen Paraffinmethode und ein PCR-Gerät.

Das Projektermöglicht die Einführung einer innovativen Dienstleistung, die gleichzeitig zur Verbesserung der Qualität und Sicherheit der Fleischprodukte beiträgt, die den Verbrauchern auf dem polnischen Markt zur Verfügung stehen.

Zuschuss von den EU- Fördermitteln (EFRR): 275 850,00 Zloty

Neue Anlagezur Akkreditierungsurkunde


Hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass am 19.02.2019Polskie Centrum Akredytacji (Polnische Akkreditierungszentrum) die Anlage zur Akkreditierungsurkunde Nr. AB 819 aktualisiert hat - neue Fassung PN-EN ISO 18593:2018-08 „Mikrobiologie der Lebensmittelkette - Horizontale Verfahren für Probenahmetechniken von Oberflächen“ für Umweltproben im Bereich der Produktion und des Umgangs mit Lebensmitteln.
Die aktuelle Anlage zur Akkreditierungsurkunde können Sie auf unserer Webseite www.stanlab.pl oder direkt auf der PCA- Webseitewww.pca.gov.pl. finden.